Pular para o conteúdo

Principais recomendações de serviço público dos moradores locais

Library
“The eldest public library in France ... it keeps some ancient manuscript... it is always moving to see these... the first ever mention ever of a Christmas tree is in one of the books kept here... which shows the strong and ancient attachement of Alsace to Christmas ! ”
  • 11 moradores locais recomendam
Museu de Arte
“The "Staatliche Kunsthalle Karlsruhe" is one of the oldest and most important museums of fine arts in Europe. It exhibits the German, French and Dutch masters from a total of eight centuries.”
  • 7 moradores locais recomendam
Library
“One of the most impressive modern libraries. Great architecture, great books!”
  • 12 moradores locais recomendam
University
  • 5 moradores locais recomendam
School
“The "Cité de la Musique et de la Danse" is a building dedicated to music, dance, and theater. It was designed by French architect Henri Gaudin and inaugurated in 2006.”
  • 6 moradores locais recomendam
Library
“Refaite à neuf il y a peu. A voir. Abrite des expositions (entrée libre le plus souvent). ”
  • 6 moradores locais recomendam
Tribunal
“here where u can fight for ur rights once u r screwed by the government or someone else ”
  • 8 moradores locais recomendam
Library
“Das Museum für Geschichte befindet sich in der Barfüsserkirche am Barfüsserplatz. Der Barfüsserplatz gilt gemeinhin als der zentralste Platz von Basel und als Ausgangspunkt jeden Vorhabens. Das hier bestehende Museum ist geradezu eine Goldgrube der Basler Geschichte. Wer etwas über unsere Stadt erfahren will, insb. über ihre Geschichte, ist hier genau richtig. ”
  • 1 morador local recomenda
Bar
$$
“Cosy bar with great outside area, fancy drinks. Located in the alternative quarter "Südstadt".”
  • 5 moradores locais recomendam
Pharmacy
“Großes Einkaufzentrum mit Kino, Kleiderläden, Lebensmittelgeschäft, Drogeriemarkt, Apotheke etc. ”
  • 2 moradores locais recomendam
Water Park
  • 3 moradores locais recomendam
Tribunal
“Fußläufig (ca. 15 Minuten) in unmittelbarer Nähe des Karlsruher Schlosses. Sitz des höchsten deutschen Gerichts. Das Bundesverfassungsgericht hatte von Anfang an seinen Sitz in Karlsruhe. Es war zunächst im Prinz-Max-Palais in der Karlstraße untergebracht. 1969 zog es in sein heutiges Amtsgebäude. Das Haus wurde in den Jahren 1965 bis 1969 nach Entwürfen des Berliner Architekten Paul Baumgarten errichtet. Baumgarten plante bewusst keinen Justizpalast. Die offene Bauweise soll den Eindruck demokratischer Transparenz vermitteln. Das höchste Teilgebäude ist für die Öffentlichkeit bestimmt. In ihm befindet sich auch der Sitzungssaal. Besichtigung von innen leider nicht möglich.”
  • 4 moradores locais recomendam